auf-raten.de » Spielzeug

Nicht jede Familie hat das Glück, die Geburtstage der Kinder pünktlich mit dem Urlaubs- beziehungsweise Weihnachtsgeld finanzieren zu können. Durch die Medien und den Kontakt zu anderen Kindern wachsen die Wünsche der Kleinen ebenso schnell wie sie selbst. Dabei wird Spielzeug immer ausgefallener, aber nicht günstiger. Was viele Eltern nicht wissen: Spielzeug kann man per Ratenzahlung finanzieren. Auf Raten lassen sich die Wünsche der Kinder leichter ermöglichen als bei einer einmaligen Zahlung. Der Finanzkauf in einem Onlineshop erfolgt dabei ganz unbürokratisch. Selbst auf die Höhe der Raten kann man Einfluss nehmen. Vielfach ist es Familien nicht möglich, im Vorhinein eine gewisse anzusparen oder es ist eben durch unvorhergesehene Ereignisse einfach kein finanzieller Puffer vorhanden. Online Spielzeug zu bestellen ermöglicht zudem eine schnelle Suche nach dem gewünschten Artikel mit nur wenigen Klicks. Viel Rennerei hingegen kann die Suche vor Ort bedeuten, wenn genau das eine Modell oder die sehnlichst gewünschte Farbvariante momentan nicht verfügbar ist. Online findet man dagegen manchmal auch längst Ausverkauftes.

Spielzeug kaufen auf Raten (0) 463

Ansichten:(Num:0) 463~25







Leider keine Shops gefunden: ALLE FILTER ZURÜCKSETZEN
Wo finde man Online Shops für Spielsachen  per Ratenkauf?

Komplexe Spielsysteme wie hoch entwickelte Konsolen oder MP3-Player sind in aller Munde. Heranwachsende können ohne solche Geräte nicht mehr existieren. Zumindest ist das eins der Argumente, die sie ihren Eltern gegenüber anwenden. Nur zu gern erfüllen die meisten Eltern ihren Sprösslingen alle Wünsche. Besonders dann, wenn das Ansehen wie auch die Selbstwahrnehmung der eigenen Kinder von solchen Gegenständen abhängt. Der Haken ist nur, dass modernes Spielzeug ein kleines Vermögen kostet. Online bestellen und langfristig per Finanzkauf abzuzahlen, das kann bei schwerwiegenden Wünschen die Lösung sein. Der Finanzkauf ist eine auf Dauer angelegte Zahlungsmethode. Das heißt, der Kauf auf Raten geht von einer größeren Summe aus, die sich in kleinere Beträge auf splitten lässt. Diese kleineren Beträge lassen sich in regelmäßigen Abständen leichter begleichen als die Gesamtsumme sofort. Hinzu kommt der Vorteil, dass das Objekt der Begierde sehr schnell zur Verfügung steht. Ein Onlineshop, der Ratenzahlung als Zahlungsmittel anbietet, leistet in dieser Hinsicht einen Vertrauensvorschuss. Umgekehrt wäre dies der Fall bei Vorauskasse.